#4 Workshop-Serie «Agile Methoden»

Gestaltung von Transformationsprozessen mit

agilen Methoden in Bildungseinrichtungen

Idee:

Agile Methoden, wie zum Beispiel Kanban, (edu)Scrum, Hackathon, Open Space, Lean Coffee oder kollektive Fallberatungen, sind aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken und bieten einen grossen Mehrwert, um Projekte mit kleinen Schritten im Team koordiniert umzusetzen. Die Bivo 2022 stellt Schulen vor grosse Herausforderungen, Unterstützung, diese zu lösen, fehlt bis anhin.


Agile Methoden können an mehreren Stellen helfen:
• Gestaltung des Transformationsprozesses
• Neue Teamorganisation und Arbeitsteilung
• Planung und Durchführung selbstorganisierter Lernkonzepte


In einer Workshop-Serie werden Grundlagen vermittelt und praktisch umgesetzt.

Einsatzgebiet:

• Lehrpersonen kaufmännische Grundbildung, die aufgrund der Bivo 2022 ihre     

   Aufgaben(-teilung) völlig neu gestalten müssen
• Lehrpersonen, die sich für den Einsatz agiler Methoden im Unterricht interessieren

Bedürfnisse:

• Transformation gestalten
• Neue Werkzeuge kennen und anwenden lernen
• Neue Lernkonzepte einführen

Wow-Effekt:

Die Sackgasse des Einzelkämpfers im Frontalunterricht kann endlich verlassen werden! Nun macht sich echte Teamarbeit breit. Den Weg dahin zeigen wir auf und freuen uns auf ein Feuerwerk an spannenden Ideen, die Möglichkeiten für weitere Projekte zu uns zurückspielen.

Zielsetzung:

• Programm steht bis Sommer 2021
• Workshops als Begleitung zum Transformationsprozess bis 2022 und darüber hinaus

Bewerten Sie unsSchlechtOkayGutSehr gutAusgezeichnetBewerten Sie uns

Danke für's Einreichen!