#1 Crashkurs Digital-Tools

Digital-Tools für Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts

Idee:

Lehrpersonen sind zunehmend gefordert, in ihren Unterricht digitale Tools einzubauen bzw. diese für die Unterrichtsorganisation und -durchführung zu nutzen. Corona hat diese Entwicklung stark beschleunigt. Die Realität sieht aber so aus, dass viele Lehrpersonen nach wie vor unzureichende Kenntnisse und starke Berührungsängste haben – aus verschiedensten Gründen. Auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulungsangebote sind jedoch rar. Deshalb möchten wir einen passgenauen Crashkurs konzipieren und durchführen.

Einsatzgebiet:

Lehrpersonen im Kontext berufliche Grund- und Weiterbildung, die die Notwendigkeit sehen oder – viel besser – ein grosses Interesse daran haben, Digital-Tools für Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts einzusetzen, aber nicht wissen, wie sie sich dem Thema nähern sollen.

Bedürfnisse:

• Unsicherheit, Unerfahrenheit ernst nehmen

• Technik sinnvoll mit guten didaktischen Konzepten verknüpfen

• Sorge nehmen, sich zu blamieren

• Überforderung durch schiere Masse an Möglichkeiten abbauen

• Orientierung und Sicherheit geben

Wow-Effekt:

Der Crashkurs bietet einen genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmten Einstieg in die spannende Welt der digitalen Tools und ihrer didaktisch-methodischen Möglichkeiten. Er öffnet Horizonte, weitet den Blick und inspiriert. Die Begeisterung überträgt sich auf die Teilnehmenden, die im Anschluss gerne die Aufbaukurse, welche dann thematisch jeweils einen Schwerpunkt setzen, bei uns buchen.

Zielsetzung:

Lehrpersonen einen gelungenen Einstieg in die digitale Welt geben und ihnen dabei aufzeigen, dass diese ihnen einen echten Mehrwert bietet.

Bewerten Sie unsSchlechtOkayGutSehr gutAusgezeichnetBewerten Sie uns

Danke für's Einreichen!